• goldbachtal b15n

    Großbaustelle der B15n

    Besichtigen Sie den 2. Bauabschnitt von Bau-km 39,00 bis 33,735 zwischen Ergoldsbach und Neufahrn Nb.

  • pfaffenberg

    Pfaffenberg-Mallersdorf

    ein sympathischer und aufstrebender Ort im landschaftlich reizvollen Tal der Kleinen Laber.

  • kloster mallersdorf

    Kloster Mallersdorf

    Das Kloster Mallersdorf ist ein ehemaliges Kloster der Benediktiner und heutiges Mutterhaus der Armen Franziskanerinnen von der Heiligen Familie.

  • haader

    Wallfahrtskirche Haader

    Weithin grüßt der schlanke Kirchturm in das Tal der kleinen Laber. Zu "unserer lieben Frau von Haader" pilgern seit Jahrhunderten Gläubige mit ihren Anliegen.

  • hadersbach

    Mariä Himmelfahrt Hadersbach

    Der heute bestehende Kirchenbau geht auf einen weitgehenden Neubau ab 1521 zurück. Besonders sehenswert ist ist das Deckengemälde von Matthäus Günther aus dem Jahre 1766.

  • bogenberg

    Bogenberg

    Der Bogenberg ist einer der bekanntesten Marien-Wallfahrtsorte in Bayern. Hoch überragt der "heilige Berg Niederbayerns", das ebene Donautal bei Straubing.

  • windberg

    Klosterdorf Windberg

    Das mittelalterliche Dorf liegt auf einer reizvollen Anhöhe (420m ü.N.N.) mit herrlichem Rundblick auf die Berge des Bayerischen Waldes und die Donauebene. Windberg gilt als Musterbeispiel für gelungenen Denkmalschutz und Dorferneuerung.

  • heilig-kreuz

    Wallfahrtskirche Hl. Kreuz

    Originelle Kirche auf einem idyllisch gelegenen Aussichtsberg mit einer Nachbildung der Treppe im Pilatuspalast – die Heilige Stiege – mit 28 Stufen und drei Reliquien.

  • B15n
  • Pfaffenberg
  • Kloster Mallersdorf
  • Wallfahrtskirche Haader
  • Hadersbach
  • Bogenberg
  • Windberg
  • Heilig Kreuz

Aktuell

aktuell

zum Rundgang

  • Auf virtuellegemein.de zeigen wir Ihnen virtuelle Touren in Form interaktiver Kugelpanoramen von sehens- und erlebenswerten Gemeinden, Städten und Regionen. Es kommen ständig neue Touren und Panoramen hinzu, so dass es sich lohnt, öfter vorbeizuschauen. Oder liken Sie uns auf Facebook - dann sind Sie immer informiert sobald wir weitere Produktionen integriert haben.

  • howto startseite
    • Nach dem Klick auf eines der Icons auf den Karten öffnet sich ein Infofenster mit dem Link auf das entsprechende Panorama
    • Mit gedrückter linker Maustaste bewegen Sie sich im Panorama
    • Hotspots in Form von Pfeilen oder Icons (z.B. Gastronomie, Restaurant, Museum ...) führen Sie in die weiteren Ansichten
  • Für die optimale Darstellung der virtuellen Rundgänge benötigen Sie einen aktuellen Internetbrowser mit HTML5/CSS3-Unterstützung, wie z.B. den Google Chrome oder den Mozilla Firefox.

    Für Opera, den Microsoft Internetexplorer, sowie weitere Internetbrowser ohne ausreichende HTML5/CSS3-Unterstützung wird ein Flashfallback eingesetzt, welches die Panoramen in einem Flashplayer abspielen lässt.

    Einige Features, wie z.B. die Integration von GoogleMaps funktionieren in diesem Fall nicht, da Google den Support der Maps-Api für die Flashtechnologie eingestellt hat.

    Auf Desktops bzw. Notebooks empfehlen wir aufgrund der HTML5/CSS3-Unterstützung den Einsatz von:

    1. Google Chrome (Vorteile durch Geschwindigkeit)
    2. Mozilla Firefox

     

     chromefirefox



Ihr Unternehmen

 

virtuell und interaktiv

 

präsentiert